Das Selbsthilfenetzwerk für seelische Gesundheit in Sachsen wurde 2006 von Selbsthilfegruppenvertretern aus Dresden, Zwickau, Leipzig, Döbeln und Görlitz ins Leben gerufen und lebt nun durch regelmäßige Kontakte und gemeinsame Aktivitäten. Neue Mitglieder vertreten Gruppen aus Oschatz, Annaberg-Buchholz und Plauen.

Seit 2019 sind wir als Selbsthilfedrei e.V. ein eingetragener Verein.

Wir sind als sächsische Landesorganisation Teil des Bundesverbandes Psychiatrie-Erfahrener (BPE) e.V

Wir arbeiten zusammen mit

  • Kontakt- und Informationsstellen für Selbsthilfegruppen (KISS)
  • Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe (LAG SH) Sachsen e.V.
  • Ex-In Sachsen e.V.
  • Lebendiger leben! e.V.
  • Angehörigenverbände
  • Trägern von Einrichtungen im Gesundheitswesen

Weitere Interessenten sind herzlich willkommen,

insbesondere natürlich Menschen, die psychiatrisch behandelt wurden oder werden, aber auch „Angehörige“ und „Profis“ sowie alle Menschen, die sich mit uns selbst helfen wollen.